Beiträge mit dem Schlagwort‘Schwarz’

Designer vs. Designer – Chanel Cruise 2015 Sonnenbrillen vs. Prada Ornate

Designer vs. Designer - Chanel Cruise 2015 Perlenbesetzte Sonnenbrillen vs. Prada Ornate Nieten-Sonnenbrille

Chanel Cruise 2015 Sonnenbrillen (€450/€540) vs. Prada 31Qs Ornate Nieten-Sonnenbrille (€420)

In unserem heutigen Designer vs. Designer Duell widmen wir uns der fabelhaften Welt der Sonnenbrillen. Ich persönlich bin ja ein totaler Sonnenbrillen-Junkie und habe sicherlich locker 20-25 Stück in ständiger Reichweite. Denn mit Sonnenbrillen halte ich es wie mit meinen Schuhen: eine für jeden Anlass.

Perlen gehören zu Chanel ja wie Butter zu Brot und so ist es nicht weiter verwunderlich, dass diese immer wieder in den Kollektionen des französischen Modehauses als besonderes Designdetail auftauchen. Zuletzt sah man sie in der Cruise Kollektion 2015: große Sonnenbrillen in abgerundeter Cat-Eye-Form, abgesetzt durch einen auffälligen Perlen-Look auf dem Rahmen. Ein extravagantes Design mit einem extravagantem Preis, typisch Chanel eben.

So müsste man zumindest meinen, denn als ich nur kurze Zeit später zufällig bei Prada stöberte, fiel mein Augenmerk auf eine nietenbesetzte Sonnenbrille, die den Cruise-Modellen von Chanel erstaunlich ähnlich sieht. Bei Prada handelt es sich hier zwar eher um einen Nieten- denn um einen Perlen-Look, doch auf den ersten Blick könnte man die verzierten Sonnenbrillen locker miteinander verwechseln. Und auch der Preis der Prada Sonnenbrille ist nicht allzu weit von Chanel entfernt.

Im Detail…

  1. Chanel Cruise 2015 Sonnenbrillen, €450/€540
  2. Prada 31Qs Ornate Nieten-Sonnenbrille, €420

Es stellt sich nun also die Frage ob die Ähnlichkeit purer Zufall ist oder ob doch einer vom anderen abgeguckt hat. Was meint ihr? Haben wir hier einen Fall von „Designer Copycatting“?

Bilderquelle(n): Chanel, Coggles

Look des Tages – Streetwear in Schwarz, Gelb und Blau

Look des Tages - Streetwear in Schwarz, Gelb und Blau

Jacke | Uhr | Mütze | Sneakers | Kniestrümpfe | Top | Kopfhörer | Eyeliner | Nagellack | Lippenstift

Normalerweise ist Streetwear ja so gar nicht mein Modemetier, doch als ich letztens zufällig im Online-Shop Kapatchaaffilinet stöberte, habe ich spontan Lust bekommen mal einen Streetwear-Look zu kreieren. Herausgekommen ist dann das obige monochrome Outfit in Schwarz-Weiß mit ein paar Farbakzenten in Kanariengelb und Kobaltblau (natürlich!) zur farblichen Auflockerung. Was meint ihr zu meinem Streetwear-Look? Ist er mir gelungen oder eher nicht so?

Im Detail…

Bilderquelle(n): Kapatcha, Amazon, Douglas

Shopping-Sparfuchs – Christian Louboutin Iriza d’Orsay Pumps vs. Buffalo Spitze Stiletto Pumps

Shopping-Sparfuchs - Christian Louboutin Iriza d'Orsay Pumps vs. Buffalo Spitze Stiletto Pumps

Christian Louboutin Iriza d’Orsay Pumps (€485) vs. Buffalo Spitze Stiletto Pumps (€99.95)

Die „Iriza“ Pumps von Christian Louboutin haben es mir ja schon ziemlich angetan. Und wie könnten sie das nicht, schließlich tragen wir fast denselben Namen. Doch auch abgesehen von der schmeichelnden Namensähnlichkeit sind diese eleganten Stiletto-Pumps mit dem d’Orsay-Einschnitt an der Außenseite absolute Schönheiten! Und dazu noch wahre Alleskönner aufgrund ihres zeitlos klassichen Designs und der neutralen Farbe. Jetzt müsste ich nur noch zufällig irgendwo €485 rumliegen haben und schon würden sich diese Schätzchen im Nu auf dem Weg zu mir nach Hause befinden.

Glücklicherweise gibt es jedoch keinen Anlass zur Traurigkeit, denn bei einer neulichen Online-Windowshopping-Session sind mir die oben abgebildeten Stiletto-Pumps von Buffalo ins Auge gesprungen, da sie den Iriza-Pumps von Christian Louboutin zum Verwechseln ähnlich sehen. Gleiches Design, gleiches Material und gleiche Farbe. Nur eben fast €400 billiger. Schnäppchenalarm!

Im Detail…

  1. Christian Louboutin Iriza d’Orsay Pumps, €485
  2. Buffalo Spitze Stiletto Pumpsaffilinet, €99.95

Es ergibt sich ein Sparpotenzial von über €385. Was meint ihr? Lohnt es sich den hohen Aufpreis für das „Original“ zu zahlen oder würdet ihr in diesem Fall eher zur preisgünstigeren Variante greifen?

P.S.: Die Stiletto-Pumps von Buffalo könnt ihr übrigens auch bei Buffalo direkt kaufen.

Bilderquelle(n): Christian Louboutin, Zalando

Outfit { 08.03.2015 } – All Black Everything

Outfit { 08.03.2015 } - All Black Everything

Kleid: River Island | Tasche: BagInc | Schuhe: Anna Fieldaffilinet | Uhr: Stührlingamazon | Schmuck: Alexander McQueen, Stella & Dot, Yves Saint Laurent

Bis ich alles für das angekündigte RdeLYoung Blogger’s Collection LE-Gewinnspiel vorbereitet habe, dauert es noch ein kleines bisschen, daher müsst ihr zunächst mit diesem kleinen Outfit-Quickie-Post als Zwischenmahlzeit vorlieb nehmen.

Normalerweise bin ich ja gar nicht so der Typ, der von Kopf bis Fuß Schwarz trägt, doch letztens hatte ich irgendwie total Lust auf einen komplett schwarzen Look. Also habe ich ein wenig in meinem Schrank herumgegraben und herausgekommen ist dann schlussendlich diese Outfit-Kombination. Müsste ich den Look beschreiben, dann wohl mit den folgenden Schlagworten: minimalistisch (Kleid), elegant (Tasche im Chanel-Look + Perlenohrringe) und ein kleines bisschen sexy (Overknee-Stiefel).

Gut, ganz so streng war ich dann aber doch nicht mit meiner Farbmotto-Vorgabe und so hat sich am Ende doch noch ein wenig Farbe in Form des blauen Nagellacks (mein Blue Abyss aus der RdeLYoung Blogger’s Collection LE) und des gleichfarbigen Stella & Dot Wickelarmbandes ins Outfit geschlichen. Nunja, halb so schlimm wie ich finde! Wie gefällt euch denn mein Head-to-toe-Black Look?

P.S.: Und ja, ich gehöre übrigens zu der gefühlten 1%-Modeblogger-Minderheit, die KEIN iPhone besitzen! 😀

Look des Tages – Ted Baker Beauty

Look des Tages - Ted Baker Beauty

Mantel | Parfum | Pullover | Armreif | Hose | Uhr | Schuhe | Tasche

Endlich! Die Semesterferien haben begonnen und so habe ich endlich wieder Zeit mich um diesen halbwegs desertierten Blog zu kümmern. Schlimm ist das mit mir! Wo ist nur mein Blogger-Fleiß geblieben? Als kleine Wiedergutmachung folgt – natürlich! – ein imaginäres Outfit. Dieses Mal in klassischem Schwarz-Weiß-Kontrast mit gezielt gesetzten Gold-Akzenten und einem Hauch von Frühling in Form einer floral gemusterten Umhängetasche. Gefällt euch mein Der-Winter-ist-fast-vorbei-Look?

Im Detail…

Bilderquelle(n): Ted Baker, ASOS, Douglas