Beiträge mit dem Schlagwort‘Michael Kors’

Look des Tages – Caribbean Pocahontas

Look des Tages - Caribbean Pocahontas

Kleid | Kette | Ohrringe | Kajal | Bronzer | Nagellack | Body Spray | Ringe | Tasche | Schuhe

Zugegeben, trotz einiger kurzer Stippvisiten eines gut gelaunten Wettergottes in den letzten zwei Monaten, sind wir derzeit noch sehr weit von einem Sommer entfernt. Die wärmespendende Sonne ist zur Zeit noch mehr als launisch. Mich sehnt es mittlerweile sehr an ein Meer mit azurblauem Wasser, wolkenlosem Himmel und weißem Sand zwischen meinen Füßen.

Hachja, ein Urlaub in der Karibik, das wäre jetzt genau das Richtige! Wobei, seien wir mal ehrlich: wann ist ein Karibikurlaub denn jemals nicht richtig? Um wenigstens ein kleines bisschen in Sommerstimmung zu kommen, habe ich mich deshalb auf eine modische Reise ins Land luftiger Sommerkleidchen und flacher Sommersandalen begeben.

Herausgekommen ist dieser luftig-leichte, ethno-angehauchte Strandlook. Boho-Style ist normalerweise nicht unbedingt meine Komfortzone, aber man muss ja dann und wann auch mal außerhalb der eigenen Gewohnheiten schnuppern gehen, nicht wahr? Wie gefällt euch denn der Look? Erzählt mal.

Im Detail…

Bilderquelle(n): Mango, Douglas

Herbstlook 2014 – Black, White & Red Leopard

Herbstlook 2014 - Black, White & Red Leopard

Mantel | Hose | Tasche | Ringe | Lippenstift | Schuhe

Bevor jemand fragt: nein, mit Leoprint bin ich auch dieses Jahr noch nicht durch. Diesen Herbst jedoch erhält das tierische Muster ein rassiges Update: „Red Leopard“ heißt hier die Devise.

Federführende Modehäuser wie Valentino, Saint Laurent und Alexander McQueen haben es vorgemacht: diese Saison trägt man Leomuster in flammenden Rottönen. Wer nicht sofort von Kopf bis Fuß mit dem auffälligen Print durchstarten möchte, kann das Ganze auch erstmal eine Nummer kleiner gestalten und zwar in Form dieser herbsttauglichen Leoprint-Stiefeletten von K&S.

Selbstredend, dass zu den Schuhen die passende Handtasche her muss. Mit der Jet Set Tote von Michael Kors aus kirschrotem Saffianoleder macht man da nichts verkehrt. Sie ist ein zeitloser Klassiker und passt zum Businessoutfit genauso wie zur coolen Lederleggings. Schuhe und Tasche bekommt ihr übrigens im Online-Shop Omoda.de.

Auch der Trenchcoat gehört für mich zum Herbst dazu wie buntes Laub, dieses Jahr aber mal nicht in klassischem Burberry-Beige, sondern ganz auffällig in strahlendem Weiß. Besonders stark wird der Kontrast, wenn man den Trench zur bereits erwähnten coolen Lederleggings kombiniert.

Das also wäre für mich der perfekte Herbstlook 2014. Und wie sähe euer idealer Look für diese Jahreszeit aus? Habt ihr eure Herbstsachen schon aus dem Keller gekramt oder klammert ihr euch noch mit letzter Kraft an eure Sommerkleidchen?

Im Detail…

Bilderquelle(n): Omoda, ASOS, Douglas, Zalando

Mein Breuninger Sommerlook 2014

Mein Breuninger Sommerlook 2014

Tasche | Kleid | Sonnenbrille | Nagellack | Highlighter | Bikini-Top | Bikini-Höschen | Schuhe | Armband | Duft | Sonnenschutz

Der Online-Shop Breuningerzx, bei dem ich meine heissgeliebten Fiorentini + Baker Boots gekauft habe, hat kürzlich alle Modeblogger dazu aufgerufen ihren eigenen Sommerlook zu kreieren. Diese Chance wollte ich mir natürlich nicht entgehen lassen und habe es sogleich als Ausrede genutzt einfach mal wieder Möchtegern-Stylistin zu spielen. Herausgekommen ist ein – wen wundert’s? – maritimer Look mit roten Akzenten, natürlich inklusiver meines persönlichen Number One Trends: Streifen. 😉

Das gestreifte Hilfiger-Kleid hat mich sofort angesprochen, weil es so herrlich luftig-sommerlich und dazu noch gestreift ist = GEBONGT! Als nächstes habe ich dann die roten Lackschuhe ausgewählt, da ich da schon den typisch maritimen Look in blau-weiß-rot angepeilt hatte.

Natürlich durfte ein Bikini für den perfekten Sommerlook nicht fehlen, schließlich ist Sommer und Strand ein unzertrennliches Paar. Anschließend habe ich den großen, roten Michael Kors Shopper hinzugepackt, damit das Strandtuch, die Wasserflasche und ein dicker Wälzer für den Strandbesuch gut hineinpassen. Danach kamen dann noch ein paar Beauty- und Schmuckaccessoires dazu et voilà, fertig war mein Breuninger Sommerlook 2014! Gefällt er euch?

Im Detail…

Bilderquelle(n): Breuninger

Im Modehimmel – { French Chic meets Maritime Look }

Im Modehimmel - { French Chic meets Maritime Look }

Rock | Pullover | Uhr | Tasche | Armreifen | Schuhe

Mode kommt bei mir wegen dem momentanen Prüfungsstress leider viel zu kurz, aber heute habe ich mir doch mal die Zeit genommen und mich während einer kleinen Lernpause durch den Online-Katalog von NET-A-PORTER gewühlt und einen neuen „Im Modehimmel„-Look zusammengestellt.

Streifentechnisch bin ich noch immer im absoluten Junkie-Modus, da ist wohl auf geraumer Zeit auch keine Besserung der Situation zu erwarten, fürchte ich. In den gesteppten Tulpenrock von Alexander McQueen habe ich mich auf den ersten Blick verliebt und der blauen Va Va Voom-Tasche von Valentino schmachte ich schon seit ewigen Zeiten hinterher. Und wie perfekt sind eigentlich diese nudefarbenen Spitzenpumps von Gianvito Rossi? Das ist ganz große Schuhliebe, sage ich euch. Gefällt euch mein zusammengestellter Mix aus French und Maritime Chic?

Im Detail…

Bilderquelle(n): NET-A-PORTER

Im Modehimmel – { Biene Maja … & Türkis }

Im Modehimmel - { Biene Maja ... & Türkis }

Pullover | Armspange | Lederhose | Tasche | Ring | Schuhe

Nach längerer Blogpause hier mal wieder ein Look bestehend aus unerschwinglichen Designerteilen von NET-A-PORTER. Irgendwie finde ich, dass Gelb und schwarzes Leder extrem gut Hand in Hand gehen. Und Türkis geht sowieso immer & zu allem. Insbesondere als Accessoire-Farbklecks. Nudefarbene Plateu-Pumps von YSL runden den stylishen Look à la Biene Maja dann ab. Gefällt euch meine Kreation?

Im Detail…

Sorry übrigens für den abgenudelten Titel, mir ist aber partout kein besserer eingefallen. Inspiration is a bitch, nä? 😉

Bilderquelle(n): NET-A-PORTER