Beiträge mit dem Schlagwort‘Dolce & Gabbana’

Look des Tages – Poison Ivy

Look des Tages - Poison Ivy

Schal | Booties | Mantel | Ohrringe | Tasche | Pumps | Lippenstift

Also ich würde ja eigentlich ganz frech behaupten der grünlastige Winter-Look da oben wäre mein ganz persönliches Weihnachtswunschoutfit, aber jetzt ist ja auch Weihnachten schon wieder so schnell an mir und dem Blog vorbeigehuscht, dass es selbst für diese lahme Ausrede schon wieder viel zu spät ist! Habe ich eigentlich schon mal erwähnt, dass ich die schlechteste Bloggerin überhaupt bin?

Demnach präsentiere ich euch hier nun ohne weitere Umschweife einfach mal ein anlassloses, dafür aber ziemlich schönes Winteroutfit in grün, schwarz und floralem Muster, das ich auf den verheißungsvollen Namen „Poison Ivy“ getauft habe! Gefällt es euch?

Im Detail…

Bilderquelle(n): MyTheresa, Cadenzza, Douglas

Look des Tages – Bananenrepublik

Look des Tages - Bananenrepublik

Hut | Tasche | Schuhe | Top | Hose | Ohrringe | Sonnenbrille | Ring | SPF | Nagellack | Bronzer

Ach, Dolce & Gabbana und ich, das ist schon so eine Liebesgeschichte für sich. Seit Jahren schon kann mich das italienische Designer-Duo Saison um Saison immer wieder neu für ihre dekadente Mode begeistern. Besonders haben es mir die unvergleichen Prints des italienischen Modehauses angetan. Ob es nun Rosen, Zitronen oder – wie in diesem Fall hier – Bananenblätter sind; Dolce & Gabbana schaffen es selbst den profansten und alltäglichsten Gegenstand in einen absoluten Mode-Hingucker zu verwandeln.

Look des Tages – When Life Gives You Lemons…

Look des Tages - When Life Gives You Lemons...

Rock | Bikini-Top | Schuhe | Ohrringe | Tasche | Nagellack | Parfüm

… wear them on your outfit! Hachja, Dolce & Gabbana wissen einfach wie man beineidenswerte Mode macht und dabei gleichzeitig Frühlingssehnsüchte weckt. Ein Blick auf den heiteren Zitronenprint dort oben und schon bin ich mental im Italien-Urlaub. Ciao, bella! Gelato! La dolce vita! Mehr habe ich nicht drauf. Ja, ich weiß, mein Italienisch ist nicht gerade vorzeigbar.

Im Modehimmel – Reminiscing Summer

Im Modehimmel - Zitrusfrisches Früchtchen

BH | Kleid | Ohrringe | Schuhe | Ring | Tasche

Ich weiß, ich weiß. Eben habe ich mich noch als große Herbstliebhaberin geoutet und schon im nächsten Post trauere ich dem Sommer hinterher. Dieser farbenfroher Sommerlook modert jetzt aber schon seit geraumer Zeit in meinem Entwürfe-Ordner herum und heute habe ich beschlossen, dass er ganz unbedingt an die Öffentlichkeit muss. So, jetzt lebt damit!

Na, läuft euch beim Anschauen des Kleides dort oben vielleicht schon das Wasser im Mund zusammen und verzieht ihr euer Gesicht dabei? Achja, ich liebe Zitronen. Liebe, liebe, liebe! Schon als Kind habe ich sie immer gerne gegessen. Und zwar pur! Was war ich doch schon in jungen Jahren hardcore, was? Kleider mit auffälligen Prints liebe ich ebenfalls, gehören sie seit einigen Saisons doch zum absoluten Trendrepertoire. Und dass ich ein großer Fan von Dolce & Gabbana bin, muss ich mittlerweile ja wohl nicht mehr erwähnen.

So also kam der ganze Look zusammen. Es begann mit meiner Vorliebe für Zitronen und endete, warum auch immer, mit einem türkisen Spitzen-BH. Gefällt euch mein imaginärer Designerlook? Vermisst auch ihr den Sommer ein wenig?

Im Detail…

Bilderquelle(n): NET-A-PORTER

Mein Breuninger Sommerlook 2014

Mein Breuninger Sommerlook 2014

Tasche | Kleid | Sonnenbrille | Nagellack | Highlighter | Bikini-Top | Bikini-Höschen | Schuhe | Armband | Duft | Sonnenschutz

Der Online-Shop Breuningerzx, bei dem ich meine heissgeliebten Fiorentini + Baker Boots gekauft habe, hat kürzlich alle Modeblogger dazu aufgerufen ihren eigenen Sommerlook zu kreieren. Diese Chance wollte ich mir natürlich nicht entgehen lassen und habe es sogleich als Ausrede genutzt einfach mal wieder Möchtegern-Stylistin zu spielen. Herausgekommen ist ein – wen wundert’s? – maritimer Look mit roten Akzenten, natürlich inklusiver meines persönlichen Number One Trends: Streifen. 😉

Das gestreifte Hilfiger-Kleid hat mich sofort angesprochen, weil es so herrlich luftig-sommerlich und dazu noch gestreift ist = GEBONGT! Als nächstes habe ich dann die roten Lackschuhe ausgewählt, da ich da schon den typisch maritimen Look in blau-weiß-rot angepeilt hatte.

Natürlich durfte ein Bikini für den perfekten Sommerlook nicht fehlen, schließlich ist Sommer und Strand ein unzertrennliches Paar. Anschließend habe ich den großen, roten Michael Kors Shopper hinzugepackt, damit das Strandtuch, die Wasserflasche und ein dicker Wälzer für den Strandbesuch gut hineinpassen. Danach kamen dann noch ein paar Beauty- und Schmuckaccessoires dazu et voilà, fertig war mein Breuninger Sommerlook 2014! Gefällt er euch?

Im Detail…

Bilderquelle(n): Breuninger