Beiträge mit dem Schlagwort‘Cat Eyes’

Designer vs. Designer - Chanel Cruise 2015 Perlenbesetzte Sonnenbrillen vs. Prada Ornate Nieten-Sonnenbrille

Chanel Cruise 2015 Sonnenbrillen (€450/€540) vs. Prada 31Qs Ornate Nieten-Sonnenbrille (€420)

In unserem heutigen Designer vs. Designer Duell widmen wir uns der fabelhaften Welt der Sonnenbrillen. Ich persönlich bin ja ein totaler Sonnenbrillen-Junkie und habe sicherlich locker 20-25 Stück in ständiger Reichweite. Denn mit Sonnenbrillen halte ich es wie mit meinen Schuhen: eine für jeden Anlass.

Perlen gehören zu Chanel ja wie Butter zu Brot und so ist es nicht weiter verwunderlich, dass diese immer wieder in den Kollektionen des französischen Modehauses als besonderes Designdetail auftauchen. Zuletzt sah man sie in der Cruise Kollektion 2015: große Sonnenbrillen in abgerundeter Cat-Eye-Form, abgesetzt durch einen auffälligen Perlen-Look auf dem Rahmen. Ein extravagantes Design mit einem extravagantem Preis, typisch Chanel eben.

So müsste man zumindest meinen, denn als ich nur kurze Zeit später zufällig bei Prada stöberte, fiel mein Augenmerk auf eine nietenbesetzte Sonnenbrille, die den Cruise-Modellen von Chanel erstaunlich ähnlich sieht. Bei Prada handelt es sich hier zwar eher um einen Nieten- denn um einen Perlen-Look, doch auf den ersten Blick könnte man die verzierten Sonnenbrillen locker miteinander verwechseln. Und auch der Preis der Prada Sonnenbrille ist nicht allzu weit von Chanel entfernt.

Im Detail…

  1. Chanel Cruise 2015 Sonnenbrillen, €450/€540
  2. Prada 31Qs Ornate Nieten-Sonnenbrille, €420

Es stellt sich nun also die Frage ob die Ähnlichkeit purer Zufall ist oder ob doch einer vom anderen abgeguckt hat. Was meint ihr? Haben wir hier einen Fall von „Designer Copycatting“?

Bilderquelle(n): Chanel, Coggles

Ich & Instagram - { Januar 2014 Edition }

Folgt mir auf Instagram! Username: notperfectbutclose.

Und schon ist der erste Monat im neuen Jahr herumgegangen! Die Zeit dopt doch so schnell wie sie vergeht! 😉 Jedenfalls kommt hier mein Monatsrückblick auf meinen Instagram-Fotofeed vom Januar! Viel Spaß mit den Bildern!

Im Detail…

  1. Happy New Year! – Das erste Selfie im Jahr 2014! 😀
  2. YumYum Essen – Tolles neues Rezept entdeckt, gleich ausprobiert und für sehr lecker befunden: Conchiglie mit Joghurt, Erbsen & Chili. Das Rezept findet ihr übrigens bei elbmadame (mein Tipp: bei dem Joghurt, Olivenöl, Knoblauch, den Pinienkernen und dem Feta lieber etwas sparsamer umgehen, mir war der „Salat“ (?) mit den angegebenen Mengen doch zu mächtig).
  3. Back to Black – Am ersten Tag des neuen Jahres habe ich mich ganz in schwarz gehüllt.
  4. Kinotime – War nach ewiger Zeit mal wieder im Kino und habe mir den neuen Woody Allen Film „Blue Jasmine“ angesehen. Aber nur, weil meine allerliebste Cate Blanchett darin mitspielt. Sie war natürlich brilliant wie immer! Ich kann den Film daher sehr empfehlen!
  5. MIAU! – Hab mal wieder an meinen Schminkkünsten gefeilt und das perfekte Cat Eye geübt. Irgendwann kriege ich das noch hin, das sage ich euch.
  6. Retail Therapy – Ganz nach dem Motto: „Man gönnt sich ja sonst nichts!“ habe ich ein bisschen Geld beim J.Crew Sale gelassen. 😀
  7. Bra-Tapfel – In letzter Zeit bin ich voll auf dem Bratapfel-Trip! Denn ich lieeeebe Äpfel, kriege vom Rohverzehr jedoch schnell mal Bauchschmerzen. Im Backofen gebraten sind sie viel geschmacksintensiver und nach meinem Empfinden viel bekömmlicher. Mit Zimt verfeinert ist es dann fast als wäre es wieder Weihnachten!
  8. Quelle Surprise – Bei meiner Bestellung bei Bodenaffilinet kamen diese netten und unerwarteten Goodies mit an. So geht Kundenbindung richtig! Merci, Boden!
  9. Musik zum Anfassen – Hab‘ ich mir letztens doch tatsächlich eine CD gekauft! Wie so ein Neanderthaler! (Zitat Ende) – Welche das war? „Staub“ von Maximamazon, ein tolles Album. Gegenfrage: Wann habt ihr eigentlich eure letzte Audio-CD gekauft?

Ich & Instagram - { November 2012 Edition }

Folgt mir auf Instagram! Username: notperfectbutclose.

Im Detail…

  1. Waiting Around – Was haben wir eigentlich in Wartezimmern gemacht als es noch keine Smartphones gab?
  2. Just Work, No Play – Late Night Dinner vor dem Rechner. Fine Italian Cuisine. #20min
  3. LA MER Moisturizer – Die sagenumwobene Wundercreme! Mal sehen ob sie ihrem Hype gerecht wird.
  4. Flaconi-Bestellung – Hab den Shop mal ausprobiert. Süß verpackt war die Bestellung allemal! Auch sonst ist alles reibungslos verlaufen.
  5. Blumenpracht – Wunderschöne, echte (!) Lilien in einem Ärzte-Wartezimmer gesichtet. Knaller, oder?
  6. Zwiebeltürme, olé! – Neues Bild aufgehangen. Jetzt hängt ein bisschen Heimat an der Wand. #MütterchenRussland
  7. Fliegenpilz – Sieht hier sehr nach Wald aus, war aber tatsächlich auf einer kleinen Grünfläche neben einem Parkplatz.
  8. Miau! – Hab mir zum Ausgehen mal ein wenig Mühe gegeben und ein vernünftiges Cat Eye geschminkt.
  9. Nietenjäckchen – Tolle, neue Errungenschaft, aber leider erst wieder in einigen Monaten einsetzbar, weil draußen viel zu kalt jetzt.