Beiträge mit dem Schlagwort‘Braun’

Look des Tages – Caribbean Pocahontas

Look des Tages - Caribbean Pocahontas

Kleid | Kette | Ohrringe | Kajal | Bronzer | Nagellack | Body Spray | Ringe | Tasche | Schuhe

Zugegeben, trotz einiger kurzer Stippvisiten eines gut gelaunten Wettergottes in den letzten zwei Monaten, sind wir derzeit noch sehr weit von einem Sommer entfernt. Die wärmespendende Sonne ist zur Zeit noch mehr als launisch. Mich sehnt es mittlerweile sehr an ein Meer mit azurblauem Wasser, wolkenlosem Himmel und weißem Sand zwischen meinen Füßen.

Hachja, ein Urlaub in der Karibik, das wäre jetzt genau das Richtige! Wobei, seien wir mal ehrlich: wann ist ein Karibikurlaub denn jemals nicht richtig? Um wenigstens ein kleines bisschen in Sommerstimmung zu kommen, habe ich mich deshalb auf eine modische Reise ins Land luftiger Sommerkleidchen und flacher Sommersandalen begeben.

Herausgekommen ist dieser luftig-leichte, ethno-angehauchte Strandlook. Boho-Style ist normalerweise nicht unbedingt meine Komfortzone, aber man muss ja dann und wann auch mal außerhalb der eigenen Gewohnheiten schnuppern gehen, nicht wahr? Wie gefällt euch denn der Look? Erzählt mal.

Im Detail…

Bilderquelle(n): Mango, Douglas

Shopping-Sparfuchs – Gianvito Rossi Jimi Braided Flats vs. MANGO Venecia Sandaletten

Shopping-Sparfuchs - Gianvito Rossi Jimi Braided Flats vs. MANGO Venecia Sandaletten

Gianvito Rossi Jimi Braided Flats (€595) vs. MANGO Venecia Wildleder-Sandaletten (€49.99)

Gianvito Rossi ist auf diesem Blog seit geraumer Zeit kein Fremder mehr. Schon mehrfach habe ich über die Schuhkreationen des italienischen Schuhdesigners, der übrigens der Sohn des ebenfalls sehr renommierten Sergio Rossi ist, geschrieben und geschwärmt. Meist sind es seine High Heels, die es mir besonders antun, doch wie man am Modell „Jimi“ sehen kann, sind auch die flachen Sandalen von Rossi absolute Highlights. Leider sind sie mit €595 nicht gerade erschwinglich.

Als ich dann neulich in der Schuhabteilung von MANGO stöberte, entdeckte ich ein Paar geflochtener Wildleder-Sandaletten, die mich sofort an die Jimi-Flats von Gianvito Rossi erinnerten. Als ich daraufhin beide Modelle direkt nebeneinander verglichen habe, war die Ähnlichkeit unverkennbar. Bei der MANGO-Version, die übrigens auch in einem hübschen Himmelblau erhältlich ist, fehlen lediglich zwei Riemen zur perfekten Rossi-Kopie. Der Preis von €49.99 (weniger als ein Zehntel vom Original!) macht die fehlenden Details in meinen Augen aber mehr als wett!

Im Detail…

  1. Gianvito Rossi Jimi Braided Flats, €595
  2. MANGO Venecia Wildleder-Sandalettentradedoubler, €49.99

Es ergibt sich ein Sparpotenzial von über €545. Was meint ihr? Lohnt es sich den hohen Aufpreis für das Gianvito Rossi-„Original“ zu zahlen oder würdet ihr in diesem Fall eher zur preisgünstigeren Variante von MANGO greifen?

Bilderquelle(n): Gianvito Rossi, MANGO

Designer vs. Designer – Louis Vuitton SC Bag PM vs. Burberry Alchester Handtasche

Designer vs. Designer - Louis Vuitton SC Bag PM vs. Burberry Alchester Handtasche

Louis Vuitton SC Tasche PM (€3.200) vs. Burberry Alchester Handtasche (€1.450)

Die SC Tasche von Louis Vuitton ist wohl eines der klassischsten Handtaschenmodelle des französischen Modehauses. Im Gegensatz zu den flashigen und übertragenen Monogramm-Modellen ist das Design der SC Tasche, die mit LV in Zusammenarbeit mit der Regisseurin und Schauspielerin Sofia Coppola entstand, minimalistisch und zurückhaltend. Es ist eine Handtasche für ein ganzes Leben, zeitlos und stets elegant; egal ob mit 20, 40 oder 60 Jahren. Vielleicht ist dies auch der Grund warum die Tasche mit einem Listenpreis von mehr als €3.000 so teuer ist.

Als ich heute dann bei diversen Online-Shops mal wieder meine übliche Runde drehte um zu sehen, was es so Neues gibt, stieß ich auf die „Alchester“-Satchel von Burberry. Ich dachte zunächst ich gucke nicht richtig, denn das Design schrie nur so nach der SC Bag von Louis Vuitton, doch stattdessen prangte das Burberry-Logo stolz von der Tasche.

Dass Labels untereinander kopieren, ist in der Mode zwar nun wirklich nichts Neues mehr, doch für gewöhnlich sind es die günstigen Fast-Fashion-Modeketten à la Zara und H&M, die sich von den federführenden Designern „inspirieren“ lassen. Dass renommierte Modehäuser voneinander abschauen ist hingegen eher die Ausnahme und gilt als verpönt. Zwar ist Burberrys Alchester mit fast €1.500 alles andere als ein Schnäppchen, doch im Vergleich zu Louis Vuittons SC Tasche doch immerhin um mehr als die Hälfte günstiger. Was denkt ihr? Ist das OK oder nicht? Und welche der Taschen spricht euch eher an? Louis Vuitton oder doch eher Burberry?

Im Detail…

  1. Louis Vuitton SC Tasche PM, €3.200
  2. Burberry Alchester Handtasche, €1.450

Bilderquelle(n): Louis Vuitton, Rue LaLa

Shopping-Sparfuchs – Frye Veronica Short Buckle Boots vs. Buffalo Biker Boots

Shopping-Sparfuchs - Frye Veronica Short Buckle Boots vs. Buffalo Biker Boots

Frye Veronica Short Boots (~ €220) vs. Buffalo Biker Boots (€139.90)

Wie fast jede Frau liebe, liebe, liebe ich meine High Heels, aber bei all der Liebe für 12cm hohe Stilettoabsätze so schlägt mein Herz doch mindestens genauso für derbe Bikerstiefel. Anfang diesen Jahres habe ich mir meinen Traum der perfekten Biker Boots erfüllt und mir die Fiorentini + Baker Eternity Boots gekauft, doch es gibt noch eine Marke, die ebenfalls wahnsinnig tolle Boots macht und das ist das amerikanische Label Frye.

Mein allerliebstes Modell von Frye sind die Veronica Short Boots in kräftigem kastanienbraun. Kombinieren kann man diese Boots entweder im Stilbruch mit einem luftigen Kleidchen oder passend zu den Stiefeln im légeren Look zu Jeans und Lederjacke. Bequem sind die Boots aus dem butterweichen Leder auch noch. Nur leider nicht ganz billig mit knapp €220 pro Paar.

Als ich mich neulich wieder mal im Buffalo Online-Shop umschaute, entdeckte ich zufällig die oben abgebildeten Biker Boots und natürlich haben sie mich sofort an die Frye Boots erinnert. Selbe Farbe und ein fast identisches Design, nur der Preis klafft ein wenig auseinander.

Im Detail…

  1. Frye Veronica Short Boots, $298 (~ €220)
  2. Buffalo Biker Boots in Cognac, €139.90

Es ergibt sich ein Sparpotenzial von über €80 (Zollgebühren nicht inklusive!). Was meint ihr? Lohnt es sich den hohen Aufpreis für das „Original“ zu zahlen oder würdet ihr in diesem Fall eher zur preisgünstigeren Variante greifen?

Bilderquelle(n): Amazon, Buffalo

Mode für Männer – { Die 10 Stylishsten Herrenschuhe … unter €200 }

Normalerweise geht Männermode jeglicher Art total an mir vorbei. In letzter Zeit habe ich jedoch so viele schöne Herrenschuhe gesehen, dass ich mich mal hingesetzt habe um meine Top 10 Liste mit den schicksten Schuhen für die Herren der Schöpfung zusammenzustellen. Et voilà, …

Mode für Männer - { Die 10 Stylishsten Herrenschuhe ... unter €200 }

Im Detail…

  1. Camel Active Brisbane Halbschuhejavari, €118.90 – Meine erste Wahl und damit die absoluten Lieblinge aus der gesamten Herrenschuh-Liste sind diese Oxford-Schnürer aus Veloursleder von Camel Active. Wer keine Lust auf schwarzes oder braunes Schuhwerk hat, aber dennoch klassisch dezent bleiben möchte, greift einfach zu diesem marineblauen Paar. Die helle Sohle und die beigefarbenen Schnürsenkel schaffen einen angenehmen Kontrast und machen den Schuh damit zu einem kleinen aber feinen Hingucker. Passen gut zu: dunklen Jeans, braunen, blauen und grauen Hosen, beigen Cargos, usw. Nur zu schwarzen Hosen/Jeans würde ich die hier wohl nicht kombinieren.
  2. Adidas ADI UP Low Sneakersjavari, €99.95 – Herren der Schöpfung mit einem Faible für sportliche Schuhe, die aber trotzdem Stil und Klasse beweisen wollen, sollten dieses Exemplar von Adidas näher in Betracht ziehen. Klassischer Sneaker im typischen Sportschuhlook, getarnt als vornehm brauner Herrenschuh. Passt nicht nur zu sportlicher Kleidung sehr gut.
  3. Geox Uomo Sammy Schnürer Halbschuhejavari, €150 – Der Schokoladen-Farbton dieses Schnürers ist für mich die herausstechendste Eigenschaft dieses Schuhs. Das dunkle Braun verleiht dem hochwertig verarbeitetem Schuh etwas Edles ohne die Lässigkeit des Designs zu überschatten.
  4. Geox Uomo Sammy Wildleder Halbschuhejavari, €130 – Hier haben wir einen hervorragenden Sommerschuh-Kandidaten und eine schicke Alternative zu den sonst im Sommer so viel gesehenen Flip Flops! Das dem Hautton angepasste hellbraune Wildleder wirkt locker luftig, muss aber gut gepflegt werden, sonst sieht’s schnell schmuddelig aus. Und bei einer Kombi zu Shorts bitte folgendes beachten: keinen sichtbaren Sockensaum zulassen (Stichwort: hautfarbene, tiefgeschnittene Söckchen)!
  5. Geox Uomo Sammy 9 Chelsea Bootscj, $160 – Wer hätte gedacht, dass Geox solch stylishe Schuhe herstellt? Ich jedenfalls bin stark beeindruckt von diesen überaus schicken dunkelbraunen Chelsea Boots. Leider bisher nirgendwo in Deutschland gesehen.
  6. Marc O’Polo Budapester Halbschuhejavari, €139 – Dieser Budapester-Schnürer mit dem Wingtip-Detail ist für mich der charmanteste Schuh aus der Reihe. Das dunkelblau gefärbte Kalbsleder zu der rotbraunen Sohle und dazu die klassischen Details im Oxford-Stil ist eine selten anzutreffende Kombination bei Herrenschuhen, die zwar die Garderobe stärker herausfordert, dafür den Schuh aber auch mondän und extravagant wirken lässt.
  7. Gant Madford Desert Bootsjavari, €179.95 – Der teuerste und pflegeanfälligste Schuh der Liste, aber auch unheimlich cool und sogar ein bisschen sexy. Die Desert Boots von Gant in hellbeigem Wildleder mit lässiger 2-Loch-Schnürung.
  8. Clarks Flotilla Light Halbschuhejavari, €99.95 – An diesem Schuh hat mich vor allen Dingen die satte Cognacfarbe angesprochen. Dazu klassisch minimalistisches Design, gute Verarbeitung und ein fairer Preis = Top 10-Herrenschuh!
  9. Selected Hiking Bootsjavari, €74.80 – Für alle Naturburschen mit Vorliebe für Wanderstiefel, hier ein besonders stylishes Exemplar in einem wunderschönen Kastanienbraun. Auch zum Tragen in der Stadt geeignet.
  10. Strellson Harrison Derby Lace Halbschuhejavari, €159.95 – Der zeitlose Klassiker, passend zu allen festlichen Anlässen (sprich: Anzug/Smoking). Ein eleganter und stilsicherer Schuh. Aber nur, wenn er auch blitzblank sauber und poliert ist. Also nicht faul sein und zur Schuhcreme greifen, liebe Herren!

Pssst, hier noch ein kleiner Geheimtipp von mir für alle Gentlemen, die auf die Mode von „Mad Men“ stehen: diese schicken zweifarbigen Oxforderjavari im Vintage-Stil mögen zwar extravagant dafür aber auch garantierte Gesprächsstarter sein.

Bilderquelle(n): Javari, Zappos,