Shopping-Sparfuchs - Christian Louboutin Iriza d'Orsay Pumps vs. Buffalo Spitze Stiletto Pumps

Christian Louboutin Iriza d’Orsay Pumps (€485) vs. Buffalo Spitze Stiletto Pumps (€99.95)

Die „Iriza“ Pumps von Christian Louboutin haben es mir ja schon ziemlich angetan. Und wie könnten sie das nicht, schließlich tragen wir fast denselben Namen. Doch auch abgesehen von der schmeichelnden Namensähnlichkeit sind diese eleganten Stiletto-Pumps mit dem d’Orsay-Einschnitt an der Außenseite absolute Schönheiten! Und dazu noch wahre Alleskönner aufgrund ihres zeitlos klassichen Designs und der neutralen Farbe. Jetzt müsste ich nur noch zufällig irgendwo €485 rumliegen haben und schon würden sich diese Schätzchen im Nu auf dem Weg zu mir nach Hause befinden.

Glücklicherweise gibt es jedoch keinen Anlass zur Traurigkeit, denn bei einer neulichen Online-Windowshopping-Session sind mir die oben abgebildeten Stiletto-Pumps von Buffalo ins Auge gesprungen, da sie den Iriza-Pumps von Christian Louboutin zum Verwechseln ähnlich sehen. Gleiches Design, gleiches Material und gleiche Farbe. Nur eben fast €400 billiger. Schnäppchenalarm!

Im Detail…

  1. Christian Louboutin Iriza d’Orsay Pumps, €485
  2. Buffalo Spitze Stiletto Pumpsaffilinet, €99.95

Es ergibt sich ein Sparpotenzial von über €385. Was meint ihr? Lohnt es sich den hohen Aufpreis für das „Original“ zu zahlen oder würdet ihr in diesem Fall eher zur preisgünstigeren Variante greifen?

P.S.: Die Stiletto-Pumps von Buffalo könnt ihr übrigens auch bei Buffalo direkt kaufen.

Bilderquelle(n): Christian Louboutin, Zalando

Outfit { 08.03.2015 } - All Black Everything

Kleid: River Island | Tasche: BagInc | Schuhe: Anna Fieldaffilinet | Uhr: Stührlingamazon | Schmuck: Alexander McQueen, Stella & Dot, Yves Saint Laurent

Bis ich alles für das angekündigte RdeLYoung Blogger’s Collection LE-Gewinnspiel vorbereitet habe, dauert es noch ein kleines bisschen, daher müsst ihr zunächst mit diesem kleinen Outfit-Quickie-Post als Zwischenmahlzeit vorlieb nehmen.

Normalerweise bin ich ja gar nicht so der Typ, der von Kopf bis Fuß Schwarz trägt, doch letztens hatte ich irgendwie total Lust auf einen komplett schwarzen Look. Also habe ich ein wenig in meinem Schrank herumgegraben und herausgekommen ist dann schlussendlich diese Outfit-Kombination. Müsste ich den Look beschreiben, dann wohl mit den folgenden Schlagworten: minimalistisch (Kleid), elegant (Tasche im Chanel-Look + Perlenohrringe) und ein kleines bisschen sexy (Overknee-Stiefel).

Gut, ganz so streng war ich dann aber doch nicht mit meiner Farbmotto-Vorgabe und so hat sich am Ende doch noch ein wenig Farbe in Form des blauen Nagellacks (mein Blue Abyss aus der RdeLYoung Blogger’s Collection LE) und des gleichfarbigen Stella & Dot Wickelarmbandes ins Outfit geschlichen. Nunja, halb so schlimm wie ich finde! Wie gefällt euch denn mein Head-to-toe-Black Look?

P.S.: Und ja, ich gehöre übrigens zu der gefühlten 1%-Modeblogger-Minderheit, die KEIN iPhone besitzen! 😀

RdeL Young Blogger's Collection Limited Edition

Die RdeL Young Blogger’s Collection Limited Edition – Ab jetzt in eurem Rossmann!

Holt raus das Konfetti und setzt an die Fanfaren, denn endlich ist sie da: die RdeL Young Blogger’s Collection Limited Edition! Whoop, whoop! Was ich hier vor geraumer Zeit etwas geheimnisvoll angekündigt habe, hat nun tatsächlich den langen Weg in die Rossmann-Filiale eures Vertrauens gefunden. Eine Nagellack Limited Edition in Kooperation mit der Kosmetikmarke RdeL Young und der Drogeriekette Rossmann. Für mich ein wahrgewordener Nagellack-Traum!

RdeL Young Limited Edition „Blogger’s Collection“

Was passiert 2015 auf unseren Nägeln? Das haben wir 8 Bloggerinnen gefragt und bei unserem gemeinsamen Event „Trendlacke 2015“ jede Menge kreative Antworten bekommen: Ob zartes Frühlingsgelb, knalliges Blau oder metallisch schimmerndes Meeresgrün – jede Bloggerin hat ihre eigene Farbe mit einer ganz eigenen Geschichte entwickelt.

RdeL Young Blogger's Collection Limited Edition Nagellacke

Darf ich vorstellen?
01 Lemon Pie by Desiree | 02 Blue Abyss by Irina (*tihihi*) | 03 Mermaid of Calabria by Jessica | 04 Bright Sky by Kathrin | 05 Sugared Nude by Lena | 06 Trés Jolie by Sandra | 07 Happy Ending by Simone | 08 Wisteria by Stefanie

Zusammen mit 7 anderen wunderbaren Bloggerladies hatte ich im November 2014 das außerordentliche Vergnügen die Trendlacke für 2015 auszuwählen und das Ergebnis dieses Workshops ist diese Limited Edition – powered by Bloggers. Jede von uns durfte sich eine Farbe für die LE aussuchen und herausgekommen ist diese frühlingshafte und vielseitige „Blogger’s Collection“, die ihr ab sofort im Handel bestaunen (und natürlich auch kaufen) sollt… äh, könnt.

RdeL Young Blogger's Collection Limited Edition - 02 Blue Abyss by Irina

Meine Wahl ist auf ein wunderschönes, sattes Kobaltblau gefallen. Denn – nun wie soll ich es am besten ausdrücken: Kobaltblau und ich sind ziemlich beste Freunde. Das kann man hier, hier und hier ziemlich schnell erkennen. Verliebt haben wir uns so etwa 2009 rum ineinander und seitdem ist es einfach die ganz große Liebe zwischen uns.

Ich muss zugeben, dass ich bei der Wahl meiner Farbe aber doch ein bisschen mit mir ringen musste, denn neben dem Kobaltblau hatte ich auch einen schönen, sanften Nudeton bei mir im Rennen um den Thron meiner persönlichen Trendlackfarbe für 2015. Mir war von Anfang an klar, dass ich mich mit einem solch knalligen Blau, dazu noch ohne jegliche Spezialeffekte, für eine „Außenseiter“-Farbe entscheiden würde; schließlich ist Blau in der Damenwelt der Drogerielacke nicht unbedingt für seine Popularität bekannt. Natürlich wollte ich einerseits, dass meine Wahlfarbe gut bei den Kunden von Rossmann ankommt und oft gekauft wird, doch schlussendlich hieß es Herz vor Kopf und ich konnte einfach nicht anders als mich für das Blau zu entscheiden.

RdeL Young Blogger's Collection Limited Edition - 02 Blue Abyss by Irina

Und wenn mein kleiner „Blue Abyss“ – auf diesen Namen habe ich mein Nagellack-Baby übrigens getauft – am Ende ein Ladenhüter bleiben sollte, dann ist es halt so. In dem Fall habe ich mir geschworen jeden Rossmann in meiner Umgebung abzuklappern um alle Restbestände meines Nagellackes aufzukaufen. Bei 1,69€ pro Fläschchen ist das glücklicherweise kein totaler finanzieller Selbstmord. 😀

Ich habe jedenfalls – auch 4 Monate nach dem Workshop – keinerlei Zweifel an meiner Entscheidung und bin nach wie vor sehr glücklich mit meiner Farbwahl.

RdeL Young Limited Edition „Blogger’s Collection“ – Die Trendfarben 2015

Hier ein kleines Vorstellungsvideo der Limited Edition. Teil 1 zum Workshop-Event findet ihr hier.

Wer hat sonst noch mitgemacht?

Wenn ihr mehr zur RdeL Young Blogger’s Collection LE wissen wollt, dann schaut in den nächsten Tagen wieder hier vorbei. Es folgen noch Tragebilder und Swatches der LE, ein Eventbericht sowie ein passendes Gewinnspiel für euch.

Die RdeL Young „Blogger’s Collection“ ist ab März in den Rossmann Filialen erhältlich. Aber schnell müsst ihr sein – es ist eine Limited Edition!

Füllmenge: je 8ml
Preis: je 1,69€

Bitte beachten:
Die „Blogger’s Collection“ wird bereits an die Rossmann Filialen ausgeliefert, die eine RdeL Young Kosmetiktheke haben. Bis alle beliefert worden sind, kann es allerdings noch ein paar Tage dauern.

So, und nun möchte ich eure Meinung zur LE hören! Wie gefallen euch die Farben? Gut, nicht gut, geht so, hau mir bloß ab damit? Habt ihr Favoriten? Über Feedback jeglicher Art würde ich mich freuen*.

Bilderquelle(n): Rossmann

*: Aber wehe mein Blue Abyss gefällt euch nicht, dann bin ich abgrundtief beleidigt! 😀

Look des Tages - Ted Baker Beauty

Mantel | Parfum | Pullover | Armreif | Hose | Uhr | Schuhe | Tasche

Endlich! Die Semesterferien haben begonnen und so habe ich endlich wieder Zeit mich um diesen halbwegs desertierten Blog zu kümmern. Schlimm ist das mit mir! Wo ist nur mein Blogger-Fleiß geblieben? Als kleine Wiedergutmachung folgt – natürlich! – ein imaginäres Outfit. Dieses Mal in klassischem Schwarz-Weiß-Kontrast mit gezielt gesetzten Gold-Akzenten und einem Hauch von Frühling in Form einer floral gemusterten Umhängetasche. Gefällt euch mein Der-Winter-ist-fast-vorbei-Look?

Im Detail…

Bilderquelle(n): Ted Baker, ASOS, Douglas

Look des Tages - Shoppen in Le Marais

Mantel | Hose | T-Shirt | Ohrringe | Schuhe | Tasche | Lippenstift | Puder | Parfum

Juhu, der erste Blogpost im neuen Jahr! Und womit läute ich es ein? Na klar, mit dem, was ich am liebsten mache: nämlich imaginäre Outfits ausdenken. Da hat man einerseits immer wieder was Neues im Schrank und außerdem muss man dabei nicht auf’s Budget achten! Shopping-Spaß ohne Reue. Quasi jedenfalls. 😉

In letzter Zeit haben es mir Nudetöne angetan. Besonders im harschen Kontrast zu Schwarz oder Dunkelblau z.B gefallen sie mir richtig gut. Schon lange spiele ich mit dem Gedanken mir so einen ausgebeulten Cocoon-Mantel wie oben abgebildet zuzulegen, habe jedoch die Befürchtung, dass ich nicht groß und/oder schlank genug bin um den Oversized-Look gebührend rocken zu können. Und auch wenn ich sonst nicht so der Ballerinas-Fan bin, diese Bloch/Chanel Look-A-Likes von Accessorize finde ich absolut bezaubernd und mit €34 sind sie ja auch noch ziemlich preiswert. Die Tasche ist natürlich ebenfalls ein echter Hingucker! Das Design kommt Dir irgendwie bekannt vor? Kein Wunder, schließlich ähnelt es der Saint Laurent „Sac Du Jour“.

Insgesamt ist dies also ein klassischer und moderner Casual Look in zarten Pastelltönen und einigen schwarzen Akzenten. Gefällt er euch?

Im Detail…

Bilderquelle(n): Accessorize, Forever 21, ASOS, Douglas, Zalando