Klicktipp! – { Shit Bloggers Wear }

Klicktipp! - { Shit Bloggers Wear }

Mehr Bilder von zu Tode gehypten Mode-„Musthaves“ gibt es auf:
{ shitbloggerswear.tumblr.com }

Heute, meine Lieben, gibt es von mir einen Online-Lesetipp, der die Modeblogkenner unter euch sicherlich zum Schmunzeln bringen wird. Vor einigen Tagen bin ich zufällig auf den noch sehr neuen Tumblr-Blog Shit Bloggers Wear gestoßen, der mit liebevoll gestalteten Zeichnungen auf charmante Weise darstellt welche Modeitems zur Zeit in der Fashion-Blogosphäre grassieren als wäre die Cholera ausgebrochen.

Wer wie ich z.B. etliche Mode- und Styleblogs in seinem Feedreader abonniert hat, wird die meisten Abbildungen sicherlich leicht wiedererkennen können, da schon zigmal auf anderen Blogs gesehen. Ich jedenfalls habe beim Durchscrollen bei jedem einzelnen Bild zustimmend nicken müssen mit dem Gedanken: „Haha, diese Schuhe sieht man derzeit echt auf allen Blogs.“

Natürlich sollte man den Ausdruck „Shit“ hierbei mit einem Augenzwinkern betrachten, denn an und für sich gesehen, sind die meisten der abgebildeten Dinge alle recht schick und schön. Das Problem jedoch ist die schnell einsetzende Übersättigung, wenn man ein und denselben Zara-Rock (ihr wisst genau welchen ich meine!) plötzlich auf gefühlt jedem zweiten Modeblog zu sehen bekommt. Dann ist man ganz schnell ganz abgeturnt und das gerade noch total hippe Röckchen wird sofort zum absoluten Mainstream-Modekiller degradiert. Ein Teufelskreislauf!

Shit Bloggers Wear ist gerade mal einige Wochen alt und so gibt es deshalb derzeit nur etwa ein Dutzend Bilder zu sehen, aber bereits diese paar Zeichnungen veranschaulichen sehr gut, wie schnell ein Hype umkippen kann.

Wie steht ihr denn zu diesen Blogger-Hypes? Nerven sie euch oder interessiert euch das Thema gar nicht? Ich persönlich denke, dass Shit Bloggers Wear vielen Modebloglesern aus der Seele spricht und bin gespannt, ob dieser Blog eventuell ein größeres Echo bezüglich des derzeit wütenden Blogger-Uniformismus nach sich ziehen kann.