Gesund & Lecker – { Rezept: Cremiger Fruchtsorbet-Smoothie }

Rezept: Cremiger Fruchtsorbet-Smoothie

Vor einigen Tagen habe ich mich spontan dazu entschlossen einen sogenannten „Juicing-Day“ einzulegen, d.h. morgens, mittags und abends werden nur selbstgepresste bzw. selbstgemachte Säfte oder Smoothies eingenommen; also Nahrung nur in flüssiger Form.

Da ich aber wegen dieser Blitzentscheidung kein wirkliches Konzept zur Rezeptur hatte, habe ich für mein „Mittagssaftgetränk“ ein wenig mit den mir zur Verfügung stehenden Zutaten herumexperimentiert und bin da auf ein echtes Juwel gestoßen wie ich finde.

Denn der Smoothie, den ich da mir nichts Dir nichts kredenzt habe, ist meiner Meinung nach eine tolle und gesunde Dessertalternative zu Fruchtsorbet. Der Smoothie besteht zudem aus nur 4 (leicht besorgbaren) Zutaten und ist in ca. 5 Minuten zubereitet. Das Ding ist somit gesund, lecker, einfach und schnell! Neugierig geworden? Na dann auf die Plätze, Mixer los! 😉

Zutaten

(Reicht für etwa 2-3 Portionen/Gläser)

  • 1/2 Mango (reif)
  • 1/2 Avocado (reif)
  • Handvoll Himbeeren (gefroren, TK)
  • Handvoll Heidelbeeren (gefroren, TK)

Utensilien: Pürierstab oder Standmixer

Schritt 1: Zu Beginn die Tiefkühl-Him- und Heidelbeeren aus dem Kühlschrank nehmen, portionieren und in eine Schüssel geben. Die halbe Mango und Avocado schälen, danach in Stücke schneiden und ebenfalls in die Schüssel geben.

Schritt 2: Alles pürieren bzw. mixen bis die Zutaten zu einer cremigen Masse geworden sind.

Schritt 3: Genießen! 🙂

Lasst euch nicht von der Avocado abschrecken, die macht sich echt toll in dem Smoothie und gibt ihm die Cremigkeit und „Schwere“ eines vollwertigen Desserts. Die gekühlten TK-Beeren temperieren den Smoothie auf Eistemperatur, sodass man wirklich das Gefühl hat, man würde ein Fruchteis schlemmen und kein „Fruchtmus“.