Browsing CategoryShopping

Gucci Ace & Princetown Dupes

Gucci Ace Sneakers Princetown Loafer Mules - Ego Dupes

Gucci: Ace (€595) | Princetown Floral (€590) | Princetown Fur (€795)
Gucci Dupes by Ego: Harlow (£25) | Cheska (£24.99) | Leona (£24.99)

Dass Gucci derzeit ein massives Mode-Revival feiert, dürfte mittlerweile wohl selbst wenig modeaffinen Menschen aufgefallen sein, schließlich sind die sogenannten „Loafer Mules“, also Slipper-Pantoletten, die hinten an der Ferse offen sind, sowie auffällige Stickereien und Verzierungen wie sie bei Gucci seit einigen Saisons als Key-Element verwendet werden bei uns in den Läden zurzeit einfach nicht mehr wegzudenken. Egal ob bei Zara, Mango oder Topshop, der Gucci Einfluss ist praktisch überall sichtbar.

An den „Loafer Mule“-Trendlook musste ich mich zugegebenermaßen erst einmal gewöhnen. Ich weiß noch ganz genau, dass ich die Dinger die ersten Male einfach nur unbeschreiblich hässlich und altbacken fand, insbesonders die Fur-Variante. Als hätte man ein Einhörnchen platt getreten und wäre danach einfach weitergegangen. Aber als dann die diversen neuen Gucci Princetown-Variationen auf den Markt kamen, mit femininen Rosenstickereien, delikaten Perlenapplikationen oder in eleganten Jacquard-Mustern überzogen, war letztendlich auch ich von dem neuen Schuh-Trend irgendwie angefixt.

Einige Zeit später entdeckte ich bei Mango ein Paar wunderschöner Satin-Pantoletten in zartem Pink, ganz im Stile der Gucci Princetown Loafers, und habe sie kurzerhand bestellt um meine Trend-Neugier endlich stillen zu können. In der festen Überzeugung, dass mir die Schuhe überhaupt nicht stehen oder gefallen würden, probierte ich sie dann etwas zögerlich an und war erstaunt wie gut sie mir wider Erwarten gefallen haben (siehe Instagram).

Nun ist es ja nicht jedermanns Sache ein halbes Vermögen für einen womöglich recht kurzlebigen Trend auszugeben und obwohl es mittlerweile nicht schwer ist an Gucci Look-Alikes zu kommen, da sich nahezu jedes Modelabel den Trend zu eigen gemacht hat, habe ich hier in diesem Blogpost für euch ein paar schöne und günstige Gucci Dupes rausgesucht. Meine derzeitigen Favoriten stammen von dem britischen Online-Shop Ego, der auch sonst viele aktuelle Designer Dupe Schuhe in seinem Sortiment führt. Toll ist übrigens auch, dass es bei Ego einen Studentenrabatt von 10% auf nicht-reduzierte Artikel gibt, günstiger kann man den Loafer-Trend also kaum probe tragen.

Was haltet ihr denn vom aktuellen Rummel um Gucci? Seid ihr mitten drin gefangen oder findet ihr den Hype völlig überzogen? Schreibt es mir doch in die Kommentare, denn eure Meinung dazu würde mich wirklich sehr interessieren. Nun aber erstmal viel Spaß beim Stöbern!

Weitere Gucci Ace & Princetown Dupes

Bilderquelle(n): S|Sense, Gucci, Ego

Look des Tages – Poison Ivy

Look des Tages - Poison Ivy

Schal | Booties | Mantel | Ohrringe | Tasche | Pumps | Lippenstift

Also ich würde ja eigentlich ganz frech behaupten der grünlastige Winter-Look da oben wäre mein ganz persönliches Weihnachtswunschoutfit, aber jetzt ist ja auch Weihnachten schon wieder so schnell an mir und dem Blog vorbeigehuscht, dass es selbst für diese lahme Ausrede schon wieder viel zu spät ist! Habe ich eigentlich schon mal erwähnt, dass ich die schlechteste Bloggerin überhaupt bin?

Demnach präsentiere ich euch hier nun ohne weitere Umschweife einfach mal ein anlassloses, dafür aber ziemlich schönes Winteroutfit in grün, schwarz und floralem Muster, das ich auf den verheißungsvollen Namen „Poison Ivy“ getauft habe! Gefällt es euch?

Im Detail…

Bilderquelle(n): MyTheresa, Cadenzza, Douglas

Look des Tages – Bananenrepublik

Look des Tages - Bananenrepublik

Hut | Tasche | Schuhe | Top | Hose | Ohrringe | Sonnenbrille | Ring | SPF | Nagellack | Bronzer

Ach, Dolce & Gabbana und ich, das ist schon so eine Liebesgeschichte für sich. Seit Jahren schon kann mich das italienische Designer-Duo Saison um Saison immer wieder neu für ihre dekadente Mode begeistern. Besonders haben es mir die unvergleichen Prints des italienischen Modehauses angetan. Ob es nun Rosen, Zitronen oder – wie in diesem Fall hier – Bananenblätter sind; Dolce & Gabbana schaffen es selbst den profansten und alltäglichsten Gegenstand in einen absoluten Mode-Hingucker zu verwandeln.

New in – Forever 21, Paula’s Choice, BH Cosmetics, Kosmetische Rohstoffe & mehr!

New in - Forever 21, Paula's Choice, BH Cosmetics, Kosmetische Rohstoffe, Chloé Faye & Valentino Rockstud Dupes

Neuzugänge der letzten Wochen/Monate:
Forever 21, Paula’s Choice, Kosm. Rohstoffe, BH Cosmetics, Chloé Faye & Valentino Rockstudamazon Dupes

Während ich die letzten Wochen und Monate blogtechnisch wieder mal komplett untergetaucht bin (Studium!!1!einself), habe ich in der Zwischenzeit dennoch fleißig weitergeshoppt; stets in der Hoffnung ein paar echte Produktperlen für euch und mich ausfindig machen zu können.

Einige dieser Neuzugänge will ich euch heute zeigen und kurz vorstellen. Es sind viele Beauty- und Kosmetikprodukte dabei, da ich, wie bereits letzten Herbst angekündigt, zurzeit eine groß angelegte Beauty-Offensive mache und mich wild durch sämtliche Kosmetiksortimente teste um aus meiner eingefahrenen Hautpflege- und Make-Up-Routine auszubrechen. Ein paar erste Erfolge konnte ich schon verbuchen, dazu aber ein ander Mal mehr.

Forever 21 – Eigentlich bin ich ja eher so der Schuh-Typ, aber hin und wieder werde ich auch mal bei einer schönen Handtasche schwach. Eine echte Chanel kommt derzeit nicht in Frage, also musste stattdessen diese gesteppte Chanel Look-Alike Handtasche von Forever 21 herhalten. Preis: unter €30 (leider mittlerweile online ausverkauft), dazu gut verarbeitet und optisch ein echter Hingucker. Derzeit meine liebste Handtasche.

Paula’s Choice – Die Produkte von Paula’s Choice waren meine persönliche Beauty-Entdeckung des Jahres 2015! In den letzten 6 Monaten habe ich dort bestimmt so an die 4-5x bestellt und habe mittlerweile gefühlt das halbe Produktsortiment zuhause rumstehen. Ein ausführlicher Erfahrungsbericht zu den diversen Produkten von Paula’s Choice wird noch folgen, doch für alle Ungeduldigen hier schon mal vorab ein paar meiner persönlichen Produktempfehlungen:

  • CLEAR Peeling Liquid 2% BHA extra stark (2 Wochen-Probiergröße) – Chemisches Peeling (Betahydroxysäure = BHA) in 2%-iger Wirkstoffdosierung (Salicylsäure). Zur Behandlung von Hautunreinheiten. Zur täglichen Anwendung geeignet. Nur in Verbindung mit ausreichendem Sonnenschutz verwenden!
  • RESIST Anti-Aging 5% AHA Daily Treatment (2 Wochen-Probiergröße) – Ebenfalls ein chemisches Peeling (Alpha-Hydroxy-Säure = AHA) in 5%-iger Wirkstoffdosierung (Glycolsäure). Mindert Anzeichen von Alterung, darunter Falten, sonnenbedingte Schäden, Verfärbungen und ungleichmäßigen Teint. Zur täglichen Anwendung geeignet. Anschließenden Sonnenschutz nicht vergessen!
  • RESIST Anti-Aging 10% AHA Weekly Treatment – Für ein glattes und ebenmäßiges Hautbild. 1x pro Woche anwenden. Unbedingt Sonnenschutz verwenden!
  • CLINICAL Treatment 1% Retinol – Hilft gut bei Pigmentflecken, aber Vorsicht bei der Anwendung, denn Retinol hat in dieser hohen Dosierung ein großes Hautirritationsrisiko! Anfangs unbedingt an die Dosierungsanleitung halten und lieber sparsam einsetzen. Anschließender Sonnenschutz ist hier ebenfalls absolute Pflicht!
  • RESIST Anti-Aging Super Antioxidant Serum – Tolles und leichtes Serum. Mindert diverse Anzeichen der Hautalterung.
  • CLEAR Tageslotion Ultra-Light LSF 30+ (2 Wochen-Probiergröße) – Gute Tagespflege mit hohem Lichschutzfaktor in einer sehr flüssigen Konsistenz, die nicht weißelt oder sich abrollt und darüber hinaus noch schnell einzieht.

Look des Tages – When Life Gives You Lemons…

Look des Tages - When Life Gives You Lemons...

Rock | Bikini-Top | Schuhe | Ohrringe | Tasche | Nagellack | Parfüm

… wear them on your outfit! Hachja, Dolce & Gabbana wissen einfach wie man beineidenswerte Mode macht und dabei gleichzeitig Frühlingssehnsüchte weckt. Ein Blick auf den heiteren Zitronenprint dort oben und schon bin ich mental im Italien-Urlaub. Ciao, bella! Gelato! La dolce vita! Mehr habe ich nicht drauf. Ja, ich weiß, mein Italienisch ist nicht gerade vorzeigbar.