Browsing CategoryBeauty

Beauty-Empties – Aufgebrauchte Pflegeprodukte

Beauty-Empties – Aufgebrauchte Pflegeprodukte 09/2016

Beauty-Empties – Aufgebrauchte Pflegeprodukte:
Paula’s Choice, M. Asam, Balea, Erno Laszlo, Weleda, Skin Beauty Solutions, Rohto Skin Aqua, Bioré, u.v.m.

Heute möchte ich euch meine aufgebrauchten Pflegeprodukte der letzten Wochen zeigen. Ich persönlich verspüre ja immer ein seltsam befreiendes Gefühl, wenn ich es schaffe ein Beauty-Produkt ganz zu leeren; das liegt vielleicht unter anderem auch daran, dass in meinem Giftschrank noch eine ganze Armee an Beauty-Nachschub steht, die bereits ungeduldig mit den Hufen scharrt und ebenfalls von mir auf Herz und Nieren getestet werden will.

Die RdeL Young Blogger’s Collection Limited Edition ist da!

RdeL Young Blogger's Collection Limited Edition

Die RdeL Young Blogger’s Collection Limited Edition – Ab jetzt in eurem Rossmann!

Holt raus das Konfetti und setzt an die Fanfaren, denn endlich ist sie da: die RdeL Young Blogger’s Collection Limited Edition! Whoop, whoop! Was ich hier vor geraumer Zeit etwas geheimnisvoll angekündigt habe, hat nun tatsächlich den langen Weg in die Rossmann-Filiale eures Vertrauens gefunden. Eine Nagellack Limited Edition in Kooperation mit der Kosmetikmarke RdeL Young und der Drogeriekette Rossmann. Für mich ein wahrgewordener Nagellack-Traum!

RdeL Young Limited Edition „Blogger’s Collection“

Was passiert 2015 auf unseren Nägeln? Das haben wir 8 Bloggerinnen gefragt und bei unserem gemeinsamen Event „Trendlacke 2015“ jede Menge kreative Antworten bekommen: Ob zartes Frühlingsgelb, knalliges Blau oder metallisch schimmerndes Meeresgrün – jede Bloggerin hat ihre eigene Farbe mit einer ganz eigenen Geschichte entwickelt.

RdeL Young Blogger's Collection Limited Edition Nagellacke

Darf ich vorstellen?
01 Lemon Pie by Desiree | 02 Blue Abyss by Irina (*tihihi*) | 03 Mermaid of Calabria by Jessica | 04 Bright Sky by Kathrin | 05 Sugared Nude by Lena | 06 Trés Jolie by Sandra | 07 Happy Ending by Simone | 08 Wisteria by Stefanie

Zusammen mit 7 anderen wunderbaren Bloggerladies hatte ich im November 2014 das außerordentliche Vergnügen die Trendlacke für 2015 auszuwählen und das Ergebnis dieses Workshops ist diese Limited Edition – powered by Bloggers. Jede von uns durfte sich eine Farbe für die LE aussuchen und herausgekommen ist diese frühlingshafte und vielseitige „Blogger’s Collection“, die ihr ab sofort im Handel bestaunen (und natürlich auch kaufen) sollt… äh, könnt.

RdeL Young Blogger's Collection Limited Edition - 02 Blue Abyss by Irina

Meine Wahl ist auf ein wunderschönes, sattes Kobaltblau gefallen. Denn – nun wie soll ich es am besten ausdrücken: Kobaltblau und ich sind ziemlich beste Freunde. Das kann man hier, hier und hier ziemlich schnell erkennen. Verliebt haben wir uns so etwa 2009 rum ineinander und seitdem ist es einfach die ganz große Liebe zwischen uns.

Ich muss zugeben, dass ich bei der Wahl meiner Farbe aber doch ein bisschen mit mir ringen musste, denn neben dem Kobaltblau hatte ich auch einen schönen, sanften Nudeton bei mir im Rennen um den Thron meiner persönlichen Trendlackfarbe für 2015. Mir war von Anfang an klar, dass ich mich mit einem solch knalligen Blau, dazu noch ohne jegliche Spezialeffekte, für eine „Außenseiter“-Farbe entscheiden würde; schließlich ist Blau in der Damenwelt der Drogerielacke nicht unbedingt für seine Popularität bekannt. Natürlich wollte ich einerseits, dass meine Wahlfarbe gut bei den Kunden von Rossmann ankommt und oft gekauft wird, doch schlussendlich hieß es Herz vor Kopf und ich konnte einfach nicht anders als mich für das Blau zu entscheiden.

RdeL Young Blogger's Collection Limited Edition - 02 Blue Abyss by Irina

Und wenn mein kleiner „Blue Abyss“ – auf diesen Namen habe ich mein Nagellack-Baby übrigens getauft – am Ende ein Ladenhüter bleiben sollte, dann ist es halt so. In dem Fall habe ich mir geschworen jeden Rossmann in meiner Umgebung abzuklappern um alle Restbestände meines Nagellackes aufzukaufen. Bei 1,69€ pro Fläschchen ist das glücklicherweise kein totaler finanzieller Selbstmord. 😀

Ich habe jedenfalls – auch 4 Monate nach dem Workshop – keinerlei Zweifel an meiner Entscheidung und bin nach wie vor sehr glücklich mit meiner Farbwahl.

RdeL Young Limited Edition „Blogger’s Collection“ – Die Trendfarben 2015

Hier ein kleines Vorstellungsvideo der Limited Edition. Teil 1 zum Workshop-Event findet ihr hier.

Wer hat sonst noch mitgemacht?

Wenn ihr mehr zur RdeL Young Blogger’s Collection LE wissen wollt, dann schaut in den nächsten Tagen wieder hier vorbei. Es folgen noch Tragebilder und Swatches der LE, ein Eventbericht sowie ein passendes Gewinnspiel für euch.

Die RdeL Young „Blogger’s Collection“ ist ab März in den Rossmann Filialen erhältlich. Aber schnell müsst ihr sein – es ist eine Limited Edition!

Füllmenge: je 8ml
Preis: je 1,69€

Bitte beachten:
Die „Blogger’s Collection“ wird bereits an die Rossmann Filialen ausgeliefert, die eine RdeL Young Kosmetiktheke haben. Bis alle beliefert worden sind, kann es allerdings noch ein paar Tage dauern.

So, und nun möchte ich eure Meinung zur LE hören! Wie gefallen euch die Farben? Gut, nicht gut, geht so, hau mir bloß ab damit? Habt ihr Favoriten? Über Feedback jeglicher Art würde ich mich freuen*.

Bilderquelle(n): Rossmann

*: Aber wehe mein Blue Abyss gefällt euch nicht, dann bin ich abgrundtief beleidigt! 😀

Momentaufnahme – #rdelyoungevent mit Rossmann

Momentaufnahme - #rdelyoungevent mit Rossmann

Muss noch geheim bleiben: mein eigens kreierter Nagellack für die RdeL Young Bloggerkollektion

Das Jahresende beschließe ich mit diesem leicht mysteriös anmutendem Bild, das Anfang November diesen Jahres beim RdeL Young Bloggerevent von Rossmann entstanden ist.

Viel darf ich euch über meine streng geheime Bloggermission noch nicht verraten, vorab sei aber soviel gesagt: 7 Bloggerkolleginnen und ich durften je einen eigenen Nagellack kreieren, der dann im Frühling 2015 als RdeL Young Blogger Limited Edition in vielen Rossmann-Filialen erhältlich sein wird. Welche Farbe ich mir da wohl zusammengemischt habe? Ihr dürft ja gerne mal raten.

Die Bloggerinnen

Momentaufnahme - #rdelyoungevent mit Rossmann

Meine lieben Bloggerkolleginnen und die bezaubernden Mädels vom Rossmann Social Media Team

Alles in allem war es ein großartiges Event mit tollen Menschen, toller Location und tollen Aufgaben. Außer meiner Wenigkeit waren noch folgende Bloggermädels mit dabei:

An dieser Stelle noch einmal einen herzlichen Dank an Rossmann für die Möglichkeit an diesem tollen Projekt mitwirken zu dürfen! Ich bin soooo gespannt auf das Ergebnis!

Bilderquelle(n): Rossmann, @mein_rossmann Instagram

Linktipp! – Die Lieblingsprodukte der Beautyblogger bei Douglas

Douglas Weihnachtsspecial - Die Lieblingsprodukte der Beautyblogger

Meine Weihnachtsempfehlungen auf douglas.de

Vor einiger Zeit hat mich das Team von Douglas gefragt, ob ich nicht Lust hätte für ihr Beautyblogger-Weihnachtsspecial meine persönlichen Lieblingsprodukte vorzustellen. Wie ihr oben am Bild erkennen könnt, habe ich nicht lange gezögert. Schließlich nutze ich gern jede Gelegenheit um ein wenig über meine Beauty-Favoriten zu schwärmen.

Wenn ihr also wissen wollt was zur Weihnachtszeit unbedingt auf meinen Schminktisch gehört, klickt einfach hier.

Natürlich könnt ihr euch auch die Lieblingsprodukte der anderen tollen Blogger anschauen. Mitgemacht haben unter anderem noch:

Schaut also auch dort unbedingt mal vorbei! Ich jedenfalls habe so einige neue Produkte meiner Weihnachtswunschliste hinzufügen können. 😉

Habt einen wunderbar entspannten Sonntag, ihr Lieben!
~ Eure Irina ~

Nail of the Day – OPI Russia „An Affair in Red Square“

Nail of the Day - OPI Russia "An Affair in Red Square" Swatches & Review

OPI Russia „An Affair in Red Square“

Roter Nagellack und ich, das ist so ’ne zwiespältige Sache. Auf der einen Seite finde ich ihn schön und sehr weiblich, aber meiner Meinung nach kann roter Nagellack leider auch sehr schnell „madamig“ aussehen.

Nail of the Day - OPI Russia "An Affair in Red Square"

Für „An Affair in Red Square“ aus der OPI Russia Collection von 2007 konnte ich mich dann doch schnell begeistern. Vielleicht liegt es an der namentlichen Verbindung zur Heimat, aber dieser metallisch schimmernde Rotton hat es mir einfach irgendwie angetan.

Der Auftrag war kinderleicht, der Lack in zwei Schichten deckend. Auf den Nägeln hat er mir genauso gut gefallen wie in der Flasche, das Rot ist mehr himbeerig als tomatig, mit einem Hang zu blauen Untertönen.

Leider war die Haltbarkeit dieses Lacks bei mir ein ziemliches Desaster, denn bereits am nächsten Morgen hatte ich schon die ersten „Chippings“ und das obwohl ich meine Hände in der Zwischenzeit kaum beansprucht habe. Das Abblättern an den Nagelenden ging dann auch die nächsten zwei Tage so weiter; am dritten Tag war es dann so unansehnlich, dass ich alackieren musste, obwohl ich die Farbe eigentlich gerne noch 1-2 Tage länger getragen hätte.

Fazit

Ein wirklich schöner und extravaganter Rotton, der leider (zumindest bei mir) nur eine kurze Lebensdauer hat. Ich werde den Lack sicherlich noch ein paar Mal ausprobieren und schauen, ob die Haltbarkeit sich mit anderen Base- oder Topcoats verbessern lässt.

Als kleiner Pluspunkt sei noch angemerkt, dass der „Staining“-Effekt sich bei diesem Rotlack in Grenzen hält. Er ließ sich wirklich schnell und einfach entfernen und hat nur einen leichten Rotschleier auf meinen Nägeln hinterlassen.

Nail of the Day - OPI Russia "An Affair in Red Square"

Swatches: OPI Russia „An Affair in Red Square“

Wo zu kaufen?